Longlist

Im Rahmen der Jurysitzung trifft die Jury eine Vorauswahl besonders innovativer Wettbewerbsbeiträge. Diese Longlist bildet die Grundlage für die Nominierungsentscheidung der Jury und soll ausdrücklich auch jene Teilnehmer würdigen, die während der Jurystufen intensiv diskutiert wurden, auch wenn sie am Ende nicht zu den drei Nominierten pro Kategorie gehören. Im Rahmen unserer Medienpartnerschaft vergibt die Mediengruppe Thüringen an einen Wettbewerbsteilnehmer aus dem Kreis der Longlist ein Marketing-Budget für individuelle Anzeigenleistungen der Mediengruppe.

Longlist 2021

Die Longlist für den "XXIV. Innovationspreis Thüringen 2021" steht fest. In ihrer Sitzung am 14. September 2021 wählte die Jury die 20 besten Bewerbungen des aktuellen Wettbewerbes. Für den Wettbewerb waren in diesem Jahr 81 Bewerbungen eingereicht worden, die es zu bewerten galt. Die 20 besten Bewerbungen wurden auf die Longlist gesetzt, im Anschluss die 3 besten Entwicklungen pro Kategorie nominiert und anschließend in jeder Kategorie der Preisträger gewählt. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 24. November 2021 um 17:00 Uhr in der Weimarhalle.

 

Longlist XXIV. Innovationspreis Thüringen 2021:

(in alphabetischer Reihenfolge)

  • ADVA Optical Networking SE (Meiningen-Dreißigacker), Hochsicheres Kryptomodul für quantensichere Kommunikation in Kritischen Infrastrukturen

  • Analytik Jena GmbH (Jena), Waste to data: Epidemiologisches Monitoring - über SARS-CoV-2 hinaus

  • Carl Zeiss Jena GmbH (Jena), ZEISS Multifunctional Smart Glass

  • Carl Zeiss Microscopy GmbH (Jena), ZEISS Lattice Lightsheet 7

  • Emma's Tag & Nacht Markt GmbH (Erfurt), Emma's Tag und Nacht Markt

  • IVOC-X GmbH (Jena), Vernetze KI-gesteuerte Echtzeit Luftanalyse kombiniert mit zertifizierter Luftreinigung als Plattformlösung

  • Lean Plastics Technologies GmbH (Ilmenau), Kunststoffpulver für den 3D-Druck

  • Leuchtstoffwerk Breitungen GmbH (Breitungen), Leuchtende Pigmente als Wegbegleiter

  • Maximator GmbH (Nordhausen), Gasbefüllstation für Wasserstoff bzw. Hydrogen Refueling Station (HRS)

  • Micro-Hybrid Electronic GmbH (Hermsdorf), Starke IR-Komponenten für optische „harsh enviroment“ Gassensoren

  • PETKUS Technologie GmbH (Wutha-Farnroda), PETKUS S Airmax: Der intelligente Reiniger
  • Pflegeplatzmanager GmbH (Greiz), Pflegeplatzmanager

  • Polytives GmbH (Jena), Innovative Kunststoffzusätze - für den Werkstoff von übermorgen.

  • PREMETEC Automation GmbH (Suhl), Skalierbare, modulare Prüfstandsplattform zur Überprüfung der Funktionalität von Pumpen aller Branchen, insbesondere Pumpen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, unter realitätsnahen Einsatzbedingungen

  • Preventicus GmbH (Jena), Besonderes Versorgungsprogramm: Vorhofflimmern Screening & Diagnostik

  • Senova Gesellschaft für Biowissenschaft und Technik mbH (Weimar), GreenLight - Der digitale Covid-19 Schnelltest

  • SIOS Meßtechnik GmbH (Ilmenau), Ultrastabiles Laserinterferometer höchster Genauigkeit

  • SMA Development GmbH (Jena), PodMon: Insightful Podcast Monitoring

  • Sojka Automation GmbH (Ponitz OT Merlach), Automagisch Produktiv – die Automatisierungszelle ISAC®

  • Strick Zella GmbH & Co. KG (Anrode OT Zella), WOOLPROTECT - Verfahren zum intrinsischen Schutz von Wolle gegen Insekten insbesondere Motten

 

SAFE THE DATE:

Die Bekanntgabe und Würdigung der Preisträger findet am 24.11.2021 in Weimar statt

Zum Seitenanfang

Gemeinschaftliche Träger des Innovationspreises Thüringen sind:

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT
TÜV Thüringen e.V.
Ernst-Abbe-Stiftung