News-Artikel lesen

Preisträger 2015: Carl Zeiss Microscopy GmbH

In der Kategorie "Licht & Leben" ging der Preis 2015 an die Carl Zeiss Microscopy GmbH für das Laser Scanning Mikroskop LSM 8 mit Airyscan.

Preisträger XVIII. Innovationspreis Thüringen 2015

Kategorie "Licht & Leben"

 

Laser Scanning Mikroskop LSM 8 mit Airyscan

Carl Zeiss Microscopy GmbH (Jena)

Konfokale Laser Scanning Mikroskope sind heute die verbreiteteste Technik in den Lebenswissenschaften zur Visualisierung von biologischen 3D-Strukturen. Durch das von der Carl Zeiss Microscopy GmbH ent-wickelte Airyscan-Verfahren werden neue Dimensionen in der konfokalen Mikroskopie erreicht. Statt bislang Signale mit einem einzelnen (fokussierten) Strahl zu erfassen, sammelt ein Mehrkanal-Flächendetektor mit 32 Elementen das gesamte Licht parallel. Dadurch werden bis zu 20 Mal mehr Licht und zusätzliche In-formationen aufgenommen und mit Hilfe von Bildver-arbeitung sichtbar gemacht. Damit ersetzt Zeiss das klassische – optische/elektronische – Detektionsprinzip durch ein radikal neues Verfahren aus Opto-Elektronik und Datenverrechnung.

 

Weitere Informationen zum Preisträger finden Sie in unserer Dokumentationsbroschüre

Zur Webseite des Unternehmens: www.zeiss.com/microscopy



Kontakt

Sie haben Fragen zum Wettbewerb?
Bitte wenden Sie sich an

 


Kerstin Heimann

Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)
Peterstraße 3, 99084 Erfurt

Tel: +49 (0)361 78923-10
Mail: kerstin.heimann(at)stift-thueringen.de

Gemeinschaftliche Träger des Innovationspreises Thüringen sind:

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)
TÜV Thüringen
Ernst-Abbe-Stiftung
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)