Grußwort des Schirmherrn

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bewerberinnen und Bewerber,

Thüringen hat viel zu bieten: eine einzigartige Verbindung von Natur und Kultur, eine spannende Geschichte, wunderbare Bauwerke und interessante Städte. Um aber als Lebensraum dauerhaft attraktiv zu sein, braucht ein Land auch eine funktionierende Wirtschaft. Und auch die ist in Thüringen besonders, denn sie lebt vorwiegend von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Unser wichtigster Rohstoff sind viele kluge, findige Köpfe, die immer wieder innovative, häufig hoch spezialisierte Produkte auf den Markt bringen oder Produktionsprozesse und Geschäftsmodelle weiterentwickeln. Nicht selten sind sie in ihrem Bereich sogar führend.

Diese Ressource, die auch aus der engen Verbindung von Wirtschaft und Wissenschaft im Freistaat hervorgeht, ist für Thüringen von unschätzbarem Wert. Sie gilt es zu nutzen, zu entwickeln und immer wieder neu zu motivieren. Denn wie für Deutschland, so gilt auch für Thüringen, was Altbundespräsident Roman Herzog in seiner berühmten „Ruck-Rede“ von 1997 unterstrich: „Die Fähigkeit zur Innovation bestimmt unser Schicksal.“

Seit nunmehr 20 Jahren ist der daher der Thüringer Innovationspreis ein sehr wirksames Instrumentarium, um die besten Ideen und Neuentwicklungen findiger Thüringerinnen und Thüringer auszuwählen und zu würdigen. Dabei will der Wettbewerb Innovationen anregen, öffentlich vorstellen sowie Synergien und Netzwerke generieren. Er will zeigen, dass es sich lohnt, nicht selten auch gegen Widerstände, die gewohnten Denkmuster zu verlassen und Ungewöhnliches zu wagen. Aber auch für diejenigen, die nicht ausgezeichnet werden können, ist er ein wichtiger Impuls, um weiter zu suchen, noch besser zu werden und sich erfolgreich am Markt zu etablieren.

Damit wir Thüringens auch weiter als zukunftsfähigen Innovations- und Wirtschaftsstandort behaupten können, möchte ich Sie besonders in diesem Jubiläumsjahr auffordern: Bewerben Sie sich um einen der attraktiven Preise in den Kategorien „Tradition & Zukunft“, „Industrie & Material“, „Digitales & Medien“ sowie „Licht & Leben“.

Für Ihre Teilnahme am XX. Thüringer Innovationspreiswettbewerb 2017 wünsche ich Ihnen viel Erfolg. Der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen wünsche ich eine glückliche Hand bei der Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs.


Wolfgang Tiefensee
Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

 

 

News

Start und 20. Jubiläum für Thüringens wichtigsten Wirtschaftspreis // 100.000 Euro Preisgeld für die besten Innovationen // Bewerbungen können bis zum 30. Juni...

mehr >>

Unser filmischer Rückblick zeigt Impressionen der Verleihung des XIX. Innovationspreises Thüringen 2016 vom 23.11.2016 in Weimar.

mehr >>

Fünf Spitzenentwicklungen und ein Unternehmer mit dem wichtigsten Thüringer Wirtschaftspreis ausgezeichnet

mehr >>

Gemeinschaftliche Träger des Innovationspreises Thüringen sind:

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)
TÜV Thüringen
Ernst-Abbe-Stiftung
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)