Kategorien

Der Innovationspreis Thüringen wird in den folgenden Kategorien vergeben:

TRADITION & ZUKUNFT

Gewürdigt werden sollen herausragende Leistungen bei der Entwicklung und Gestaltung innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen aus Bereichen, die traditionell eine Thüringer Stärke darstellen und durch ihre individuelle Entwicklung, Produktion und Gestaltung geprägt sind.

[beispielhafte Schlagworte: Porzellan, Ernährung, Werkzeuge, Handwerk, Textil, Designleistungen, personalisierte/individuelle Dienstleistungen u.ä.]

INDUSTRIE & MATERIAL

Gewürdigt werden sollen herausragende Leistungen bei der Entwicklung und Gestaltung innovativer technologieorientierter und wissensbasierter Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die Thüringen als Industriestandort auszeichnen.

[beispielhafte Schlagworte: Automotive, Maschinenbau, Fertigungs-technik, Produktionstechnik, Industrie 4.0, 3D-Druck, Materialien einschließlich Chemie/Kunststoffe, industrielle/industrienahe Dienst-leistungen, Logistik, u.ä.]

DIGITALES & MEDIEN

Gewürdigt werden sollen herausragende Leistungen bei der Entwicklung und Gestaltung innovativer technologieorientierter und wissensbasierter Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die Thüringens Selbstverständnis als IT- und Medien-, insbesondere auch als Kindermedienstandort widerspiegeln.

[beispielhafte Schlagworte: Internet der Dinge, Wearables, Mobile Kommunikation, Big Data, Cloud Computing, Content-Entwicklung/-vertrieb, E-Commerce, IT-Sicherheit, Intelligente Systeme, Interaktive Medien, Virtual Reality/Augmented Reality, Kindermedien, u.ä.]

LICHT & LEBEN

Gewürdigt werden sollen herausragende Leistungen bei der Entwicklung und Gestaltung innovativer technologieorientierter und wissensbasierter Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die Thüringen als international sichtbaren Standort der optischen Technologien, Lebens- und Umwelttechnologien hervorheben.

[beispielhafte Schlagworte: Energietechnik/Energetik, Photonik/ optische Technologien, Life Science, Biotechnologie, Medizintechnik, Solar/Wind/Wasser, Energiespeicherung, Umwelt, Recycling/Upcycling, u.ä.]

Die Einordnung der Bewerbung in zwingend nur eine Kategorie wird durch den Bewerber selbst vorgenommen. Die Zuordnung wird durch die Jury hinsichtlich ihrer Plausibilität geprüft und ggf. korrigiert.


Für Firmengründer und Start-ups kann aus den eingereichten Bewerbungen kategorieübergreifend ein "Sonderpreises für junge Unternehmen" vergeben werden. Die Auswahl erfolgt durch die Jury.


Ergänzend zur Ausschreibung in den Kategorien wird seit 2009 der "Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum" vergeben, der als Personenpreis auf besondere Verdienste um den Wissenschafts- und Technologiestandort Thüringen zielt. Weitere Informationen zum Ernst-Abbe-Preis

Zum Seitenanfang

News

In ihrer Sitzung am 7. September 2020 wählte die Jury die besten Bewerbungen des aktuellen Wettbewerbes.

mehr >>

Am 30. Juni endete die Bewerbungfrist für den diesjährigen Wettbewerb. Wir sagen DANKE für 85 vielversprechende innovative Beiträge!

mehr >>

ENDSPURT für die Teilnahme: Wer die Chance auf (s)einen Anteil des Preisgeldes von insgesamt 100.000 Euro nutzen möchte, hat noch bis zum 30. Juni Gelegenheit,...

mehr >>

Gemeinschaftliche Träger des Innovationspreises Thüringen sind:

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)
TÜV Thüringen
Ernst-Abbe-Stiftung
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)